KLINIK

Unsere Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verfügt über 280 Behandlungsplätze für Erwachsene mit spezialisierten Abteilungen. Neben 65 tagesklinischen Plätzen, halten wir ambulante Angebote vor.

weiterlesen ...

PSYCHIATRISCHES PFLEGEHEIM

In unseren fünf Wohnbereichen bieten wir professionelle Hilfe für pflegebedürftige psychisch erkrankte Menschen, deren Unterstützungsmöglichkeiten im häuslichen und sozialen Umfeld nicht mehr ausreichen.

weiterlesen ...

EINGLIEDERUNGSHILFE

Unsere Eingliederungshilfe bietet 153 stationäre Wohnplätze, Ambulant Betreutes Wohnen sowie eine Heiminterne Tagesstruktur. Durch unterschiedliche Betreuungsformen gewährleisten wir einen Beitrag zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

weiterlesen ...

HERZLICH WILLKOMMEN

DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit blickt mit Stolz auf seine 135 Jahre familiengeführte Geschichte. Die Erfahrungen der langen Tradition treffen im Alltag auf frische Impulse, die das Unternehmen auch in Zukunft attraktiv und lebendig erhalten werden.

Was auch immer Sie psychiatrisch benötigen, ob stationär oder ambulant – wir können Sie rundum behandeln, betreuen oder pflegen.

Wir wissen: gelungene Begegnung, tragfähige Beziehungen und die Nutzung bester wissenschaftlicher Erkenntnisse sind der Kern von Heilung. Darauf achten wir bei der Gestaltung aller unserer Abläufe.

Die Kunst ist es, dabei immer wieder Ihre Perspektive als Betroffene – sei es als Patient, Bewohner, Klient oder Angehöriger – einzunehmen.

 

WIR SIND GERNE GASTGEBER

Begegnung und Entwicklung brauchen eine angenehme Atmosphäre, um sich voll zu entfalten. Wir sorgen als Gastgeber durch moderne Gebäude und ein schönes Parkgelände für eine ansprechende Umgebung, in der die exzellente medizinische und pflegerische Versorgung wirken kann.

Wir verstehen uns als die Adresse für erstklassige psychiatrische Behandlung und Betreuung regional und überregional.


„Dafür lohnt es, sich einzusetzen“

AKTUELLES

15 .09.2020
Telefonaktion zum Thema Demenz

Am 21. September 2020 bietet DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit ein spezielles telefonisches Beratungsangebot an. Interessierte können ihre Fragen, auch anonym, rund um das Thema Alzheimer und die Möglichkeiten der ambulanten und stationären Behandlung und Betreuung stellen. Anlass ist der Welt-Alzheimertag an diesem Datum.

 

 

 

weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • 21 Sep
    Telefonaktion zum Thema Demenz

    Am 21. September 2020 bietet DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit ein spezielles telefonisches Beratungsangebot an. Interessierte können ihre Fragen, auch anonym, rund um das Thema Alzheimer und die Möglichkeiten der ambulanten und stationären Behandlung und Betreuung stellen. Anlass ist der Welt-Alzheimertag an diesem Datum.

    In der Zeit von 10 bis 11 Uhr steht Alexander Wittig für Fragen zur Verfügung. Wittig ist Sozialtherapeut im Gerontopsychiatrischen Zentrum der Klinik, in der auf einer Spezialstation demenzerkrankte Patienten behandelt werden. Von 15 bis 16 Uhr ist Friederike Schriewer, Leitung des Psychiatrischen Pflegeheims, als Ansprechpartnerin am Telefon. Das Pflegeheim hat im vergangenen Jahr einen Neubau eröffnet, welcher sich an den Bedürfnissen von Menschen mit Demenz orientiert. Die Klinik und das Psychiatrische Pflegeheim kooperieren seit Jahren erfolgreich interdisziplinär miteinander.

    Die Experten sind zu den angegebenen Zeiten unter der Telefonnummer 05346 81-4444 erreichbar.

    Der Welt-Alzheimertag findet seit 1994 jährlich am 21. September statt, diesmal unter dem Motto „Demenz – wir müssen reden!“. Er ist eingebettet in die Woche der Demenz.

     

    weiterlesen ...

    11 Nov
    Wissenschaftliches Kolloquium Polypharmazie

    Das wissenschaftliches Kolloquium findet aufgrund der Corona-Situation unter Vorbehalt statt.

    Referent: Prof. Dr. med. Thomas Messer

     

    Programm und Anmeldung als Download: folgt später

     

    weiterlesen ...

  • 21 Sep
    Telefonaktion zum Thema Demenz

    Am 21. September 2020 bietet DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit ein spezielles telefonisches Beratungsangebot an. Interessierte können ihre Fragen, auch anonym, rund um das Thema Alzheimer und die Möglichkeiten der ambulanten und stationären Behandlung und Betreuung stellen. Anlass ist der Welt-Alzheimertag an diesem Datum.

    In der Zeit von 10 bis 11 Uhr steht Alexander Wittig für Fragen zur Verfügung. Wittig ist Sozialtherapeut im Gerontopsychiatrischen Zentrum der Klinik, in der auf einer Spezialstation demenzerkrankte Patienten behandelt werden. Von 15 bis 16 Uhr ist Friederike Schriewer, Leitung des Psychiatrischen Pflegeheims, als Ansprechpartnerin am Telefon. Das Pflegeheim hat im vergangenen Jahr einen Neubau eröffnet, welcher sich an den Bedürfnissen von Menschen mit Demenz orientiert. Die Klinik und das Psychiatrische Pflegeheim kooperieren seit Jahren erfolgreich interdisziplinär miteinander.

    Die Experten sind zu den angegebenen Zeiten unter der Telefonnummer 05346 81-4444 erreichbar.

    Der Welt-Alzheimertag findet seit 1994 jährlich am 21. September statt, diesmal unter dem Motto „Demenz – wir müssen reden!“. Er ist eingebettet in die Woche der Demenz.

     

    weiterlesen ...

    22 Sep
    LEWER DÄLE Literaturzirkel

    Literaturzirkel: Gustave Flaubert, Madame Bovary

    Dieser Roman gilt als eines der großen Werke der Weltliteratur aufgrund der seinerzeit neuartigen realitätsnahen Erzählweise. Ein Zeitungsbericht von 1848  über den Selbstmord einer Arztgattin in einer Kleinstadt nahe Rouen

    Unkostenbeitrag: 3€ (1,50€ für Mitglieder)

    Anmeldung bis 21.09. unter Tel. 05346/9019780 (AB) oder per Mail info@lewer-daele.de 

    Veranstaltungsort: Lewer Däle, Martin-Luther-Straße 1, Liebenburg.

    weiterlesen ...

    23 Sep
    LEWER DÄLE VHS-Workshop "Das Leben auf dem Land"

    VHS-Workshop: „Das Leben auf dem Land“  Autobiografisches Schreiben für Frauen mit Mareile Seeber-Tegethoff, Biografie-Werkstatt „Worte & Leben“ in Braunschweig

    "So viel erlebt, ich könnte ein Buch darüber schreiben". Geht es Ihnen auch so, wenn Sie an das Leben zwischen Ackerfurche und Dorfkirche denken? Doch die eigenen Erinnerungen zu notieren – wie fängt man das eigentlich an? In diesem Workshop werden Sie mithilfe verschiedener Techniken und Impulse das Erinnern, Erzählen und Schreiben kennen lernen. Übergeordnetes Thema ist die Kindheit und das Aufwachsen auf dem Land. Schreiberfahrungen sind nicht erforderlich. Eine Kooperationsveranstaltung mit der VHS Landkreis Goslar im Rahmen der bundesweiten Woche „Lesen und Schreiben“

    Eintritt frei.

    Anmeldung bis 21.09. unter Tel. 05346/9019780 (AB) oder per Mail info@lewer-daele.de 

    Veranstaltungsort: Lewer Däle, Martin-Luther-Straße 1, Liebenburg.

    weiterlesen ...

0

Gegründet

0

Mitarbeiter

0

Gelände (m2)

0

Stationen und Wohnbereiche

sorgfältig | achtsam | zugewandt