Bundesfreiwilligendienst

in der Pflege und im Hol- und Bringedienst

Beschreibung

Soziales Engagement, Wartezeiten auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz überbrücken, Erfahrungen sammeln – die Gründe für einen Bundesfreiwilligendienst sind vielfältig.

Den Freiwilligendienst hat der Gesetzgeber nach der Abschaffung der Wehrpflicht und damit gleichzeitig auch des Zivildienstes geschaffen, um jungen Menschen weiterhin die Gelegenheit zur sozialen Betätigung in diesem Rahmen zu ermöglichen. Das Unternehmen DR. FONTHEIM ist anerkannte Stelle für den Bundesfreiwilligendienst.
Damit können Sie diesen bei uns ableisten.

WIR BIETEN

Die Interessentinnen und Interessenten müssen 12 Monate Zeit mitbringen und Neugier auf ein soziales Berufsfeld.
Die Klinik Dr. Fontheim zahlt ein monatliches Taschengeld, einen Verpflegungszuschuss und Dienstkleidung. Während der gesamten Zeit steht Ihnen ein Ansprechpartner zur Verfügung.

Eingesetzt werden die Bewerber/innen in verschiedenen Häusern in der Pflege und im Patiententreff.

Ansprechpartner

Wiebke Friedrich
Pflegedienstleitung Klinik
Tel.  05346 81-2907
ed.miehtnof@hcirdeirf.w

Zurück

Anfahrt

sorgfältig | achtsam | zugewandt