Wissenschaftliches Kolloquium über psychotherapeutische Optionen bei chronischer Depression

24.11.2017
Chefarzt Prof. Dr. med. Ion Anghelescu mit der Referentin Frau Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier

Am Mittwoch, 15. November 2017, lud DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit zum letzten Mal in diesem Jahr zum wissenschaftlichen Kolloquium ein. Das Thema "Psychotherapeutische Optionen bei chronischer Depression" ließ anhand der voll besetzten Domäne in Liebenburg erkennen, dass auch diese Referenten- und Themenwahl auf sehr großes Interesse stieß.

Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier, die als Referentin für dieses Kolloquium gewonnen werden konnte, ist eine Expertin auf dem Gebiet der psychotherapeutischen Verfahren. Sie ist Professorin an der Psychologischen Hochschule Berlin und arbeitet unter anderem an Forschungsarbeiten mit den Schwerpunkten: (Chronische) Depression; Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP); Optimierung von Psychotherapien; Untersuchungen von Nebenwirkungen und Risiken der Psychotherapie oder Stimulationsforschung. Prof. Brakemeier wusste exzellent ihre praktisch-klinischen Erfahrungen ihrer langjährigen Tätigkeit als Psychologin mit den innovativen Forschungsaktivitäten zu verknüpfen.

Zurück

Anfahrt

sorgfältig | achtsam | zugewandt