Start der Pflegeausbildung

06.04.2020
Daumen hoch für den ersten Kurs der neu organisierten Pflege-Ausbildung. Die Auszubildenen mit den Leitungen aus Klinik, Pflegeheim, Eingliederungshilfe und Personalabteilung beim Kennenlerntreffen Anfang März.

Pflege-Azubis starten in der Praxis

Zum 1. April starteten 15 junge Menschen bei DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit in Liebenburg ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann. In Zeiten der Coronakrise und damit verbundenen Schulschließungen beginnt die Ausbildung nicht mit theoretischem Unterricht im Pflegeschulzentrum Goslar, sondern gleich mit dem praktischen Einsatz auf den Stationen und Wohnbereichen.

Bereits Anfang März fand ein Kennenlerntag statt, an dem sich die neuen Auszubildenden das erste Mal persönlich trafen und austauschen konnten. „Wir freuen uns sehr, dass im Rahmen des neuen Pflegeberufsgesetzes die Schüler nun direkt bei uns angestellt sind“, erklärt Pflegedirektor Georg Schnieders. Als psychiatrisches Akutkrankenhaus mit Pflegeheim und Eingliederungshilfe kann DR. FONTHEIM den größten Teil der generalistischen Ausbildung abdecken. „Gleichzeitig bieten wir für unsere Verbund- und weitere Kooperationspartner den psychiatrischen Praxisteil an“, so Schnieders.

Zweimal jährlich kann die Pflegeausbildung begonnen werden. Interessierte für den Kurs ab September oder das kommende Jahr können sich bewerben unter bewerbung@fontheim.de . Detailinfos gibt es hier.

Zurück

sorgfältig | achtsam | zugewandt